José Mourinhos Zukunft bei Manchester United

Wenn man momentan über einen Trainerwechsel spricht dann liegt das Hauptaugenmerk auf José Mourinho. Manchester United befindet sich in einem noch nie zuvor dagewesenen Tiefgang und Fans äußern sich bereits offenkundig via Social Media. Der Großteil der Fans wünschen sich einen raschen und reibungslosen Ablauf, jedoch stehen bestimmte Gebühren im Weg. Für einen Trainerwechsel müsste United mehrere Millionen hinblättern und einen weiteren Schlag in Kauf nehmen. Wie man so schön sagt, manchmal muss es eben hässlich sein bevor das Schöne hervorkommt. Wir gehen in diesem Artikel genauer über die Zukunft des jetzigen Manchester United Head Coach ein und was nun für Szenarien bevorstehen können.

Diverse Buchmacher haben sich bereits auf die Quoten von José Mourinho spezialisiert, da er momentan Topfavorit ist als nächster Trainer gekündigt zu werden. Nachdem der Southampton Trainer Hughes und Fulham Trainer Jokanović in dieser Saison bereits gekündigt wurden sagen viele Prognosen den Abgang von Mourinho voraus. Sobald die ersten Schritte in die Wege geleitet werden dauert der Ganze Vorgang meist nicht mehr allzu lange.

United Fans fordern rasche Ablöse

Nachdem Manchester United, unter der Führung von Mourinho, ein Unentschieden gegen Crystal Palace erzielte, waren sich die Fans für einen raschen Trainerwechsel einig. Auf Social Media gibt es bereits eigene Gruppen und Seiten, welche sich genau darauf spezialisiert haben. Manchester hat nun seit 28 Jahren den schlechtesten Start in eine Saison. Das ist natürlich auch Hauptgrund warum eingeschweißte Fans frustriert sind. Manchester United liegt nun weit hinter Manchester City und Liverpool. Unter dem portugiesischen Trainer gibt es in dieser Saison eine noch nie zuvor dagewesene Reihe an schlechten Ergebnissen. Sogar eine Position in die Top 4 liegt in den Sternen. Mit gutem Grund gibt es bereits eigens komponierte Hymnen die den Abgang des Portugiesen befürworten. Ein Hauptgrund warum noch nichts passierte ist vorrangig die hohe Ablöse, da José Mourinho vertraglich fest im Sattel sitzt. Selbst wenn er unter den schlimmsten Bedingungen abgelöst wird, erfreut er sich nach wie vor noch über mehrere Millionen an Ablöse. Die genaue Summe ist vorerst noch nicht bekannt.

Motivation für Manchester United

Nach einem solch rekordverdächtig schlechten Saisonstart sehen sich viele Spieler dazu gezwungen gerade erst jetzt auf das Gas zu steigen. Manchester Fans sind mit Herz und Seele mit dabei und genau deshalb ist es umso wichtiger gerade jetzt eine Top-Performance am Rasen zu zeigen. Wir werden weiterhin über alle weiteren Ereignisse berichten, da bereits viele Gespräche bezüglich eines Trainerwechsels, von José Mourinho, heiß diskutiert werden.

Back to Top